Yoga WORKSHOP

Somatic Yoga für Kampfsportler

Weil ich mich so sehr darauf freue und damit ihr wisst, wo ich mit Somatic Yoga so unterwegs
bin, möchte ich auch diesen internen Workshop mit euch teilen. Ich werde an der SDS Academy
(Spiros Huhn) einen Somatic Yoga Workshop für Kampfsportler geben, um das wöchentliche
Training um eine neue, wesentliche Komponente zu ergänzen. Neben der starken Flexion,
schnellen Bewegungen und dem Kraftaufbau im Brazilien Jiu Jitsu werden über Somatic Yoga,
Atemübungen und auch Meditation die Elemente Dehnung, Flexibilität, Konzentration, Fokus
und Entspannung eingebracht.

Was ist Somatic Yoga?

 

Somatic Yoga ist eine kreative Verbindung von traditionellem Yoga und modernen somatischen Methoden.

Eingeflochten in eine kraftvolle wie regenerative Yogapraxis werden Impulse aus den somatischen Methoden Feldenkrais, Erfahrbare Anatomie, Continuum Movement und Erfahrbarer Atem nach Ilse Middendorf.

Über diese besondere Synthese entdeckst du die Asanas (Körperhaltungen) aus deinem individuellen Bewegungspotential und Spürbewusstsein heraus. So entsteht eine selbstbestimmte, organische Art der Asanapraxis, die den eigenen Raum und den Körper als Ganzes feiner wahrnehmen lässt.

 

Somatic Yoga ist mit seiner Grundausrichtung eine wertvolle Ergänzung zum Kampfsport/zum Training. Ein Verfeinern deiner Selbst- und Körperwahrnehmung, ein klareres Verständnis für die direkten/unmittelbaren Zusammenhänge und die Gleichzeitigkeit von Körper, Bewegung und Atmung, fließende Bewegungen, ein sanftes Dehnen und Längen, Geschmeidigkeit in Bewegungsabfolgen/-abläufen sind wesentlichsten Benefits dieser Yogapraxis.

 

Neben einer fließenden Asanapraxis sind Achtsamkeitsübungen und eine Meditation in den Workshop eingebunden. Eine Meditation, die dich mit deinem natürlichen Atemrhythmus in Verbindung bringt, über die du zur inneren Ruhe und Zentrierung findest und dich mit Präsenz und Klarheit im Hier und Jetzt spürst/verortest.

 

Wann: Sonntag, 18. September,

Beginn: 13 – 16 Uhr,

Wo: SDS Academy – Mannheim, S6,9 68161 Mannheim

Kosten: 35 €